• Badstraße
  • Badstraße
  • Badstraße

Kurzbeschreibung Wohnen am Neckar, Badstr., HN

Städtebauliches und architektonische Konzept:
Das Grundstück Ecke Badstraße/Halbmondstraße liegt in der Bahnhofsvorstadt direkt am Neckar. Mit den Sanierungsmaßnahmen der Stadt hat die Bahnhofsvorstadt eine durchgreifende und flächenhafte Aufwertung erhalten. Zahlreiche Gebäudesanierungen und attraktive Neubauprojekte haben das Bild der Bahnhofsvorstadt positiv verändert. Mit der modernen Architektur wurden in der Bahnhofsvorstadt bereits Akzente gesetzt. Mit dem neuen Projekt „Badstraße 10“ entstand ein weiteres modernes Gebäude in der Bahnhofsvorstadt.

Der positiven Entwicklung innerhalb des Gebietes steht die derzeitige Bebauung entgegen. Die Wohnungen des Gebäudes und die Büroeinheiten in der Badstraße 10 stehen bereits seit längerer Zeit leer. Der letzte Mieter war das Technische Hilfswerk, das sich für neuere, moderne Büroflächen in Heilbronn entschieden hat.

Gebäude:
Mit der Neubebauung wird die Blockrandbebauung, die in diesem Gebiet bereits besteht, fortgesetzt. Der an der Badstraße verschwenkt stehende Baukörper inszeniert die bestehende Eckausbildung des benachbarten Gebäudes Halbmondstr.2 und bildet im Dialog eine Torsituation zum Neckar aus. Die zweite stadträumliche Dominante ist die Baumallee entlang des Neckars. Die den bodentiefen Fenstern vorgehängten Schiebeläden nehmen die Farbigkeit aus der Baumallee auf.

Nutzung
Es entstanden insgesamt 25 Wohneinheiten. Die Wohnungsgrößen reichen von Zweizimmerwohnungen mit ca. 60 m² bis zu großen Penthauswohnungen. Diese Wohnungsvielfalt wird verschiedensten Ansprüchen gerecht.

Baujahr: 2010/11
Einheiten: 25 Wohnungen
Architekt: Schleifenheimer Architekten, Coburg

Ansprechpartner

Sie interessieren sich ebenfalls für ein neues Zuhause oder eine neue Büro- oder Gewerbefläche?
Dann rufen Sie uns an oder mailen Sie uns:
FON 0 71 31.76 11 0
info@kruck.de